Jugendclub setzt „Jugend packt an!“ – Aktion in den Sand!

Vom 24. – 26. April nahm der Jugendclub „Banane“ Kraupa erneut an der „Jugend packt an!“- Aktion teil. An diesem Wochenende errichteten die Jungs und Mädels auf dem Sportplatz in Kraupa ein Beachvolleyballfeld.

Voller Ehrgeiz und gut organisierter Arbeitsverteilung bewiesen die Jugendlichen, dass so ein großes Projekt an einem Wochenende gemeistert werden kann.

Sie freuen sich schon, wenn sie den neuen Volleyballplatz mit den BürgerInnen und verschiedenen Vereinen einweihen können.

20150425_131302

 

 

 

 

 

20150425_154749

 

20150425_150654

 

 

 

 

 

Ein großes Dankeschön geht an die Cramo AG, den Garten- und Landschaftsbau Markus Brödner, Toom Baumarkt Elsterwerda und Jürgen Thiemig sowie an den Bürgerverein Kraupa e.V. für die tatkräftige Unterstützung und die tolle Verpflegung. Außerdem danken wir dem Landkreis Elbe-Elster für die finanzielle Unterstützung.

Gruppe

Lydia Ulke
Praktikantin bei Stephanie Brehm, Jugendkoordination Elsterwerda

 

Die Band aus dem Proberaum stellt sich vor

„NormBreäker“. Das sind Peter, Marcel, Robert, Dennis und Eric. Frei nach dem Motto „normal kann ja jeder“ brechen die fünf Jungs schon mit der Schreibweise ihres Bandnamens die (Rechtschreib-) Norm und setzen ein klares Zeichen der Individualität. Gegründet haben sich die Schüler und Azubis bereits im Jahr 2014. Der jüngste „NormBreäker“ ist 16 Jahre alt, der Bandälteste ist 23. Sie haben bereits eine Playlist erstellt und spielen sowohl eigene Titel als auch Cover-Songs mit Einflüssen aus Rock und Rock ’n‘ Roll (u. a. Black Sabbath und Volbeat).

Bei ihrem ersten Auftritt auf dem diesjährigen Frühlingsfest in Elsterwerda begeisterten die Jungs zahlreiche neugierige Zuschauer und –hörer.

Mehr Infos über „NormBreäker“ sowie das Video vom Frühlingsfest findet man hier:

https://www.facebook.com/normbreakerband

 

Logo NormBreäker

„NormBreäker“:

Peter Pietrzak – vocals
Marcel Köckritz – vocals / guitar
Robert Perl – lead guitar / (vocals)
Dennis Michalek – bass
Eric Lützner – drums