Der Skatepark kommt

Jetzt gibt’s ein vorweihnachtliches Geschenk für alle Skater der Stadt und für die, die es werden wollen. Am Montag (12.12.2011) hat der Hauptausschuss den Bau der Skateanlage entgültig besiegelt, der Auftrag wurde an ein einheimisches Unternehmen vergeben. Um den Wünschen der Skater entgegen zu kommen, werden jetzt insgesamt fünf Elemente aus Beton errichtet. Dafür wurde die Summe, die für den Bau der Anlage eingeplant war, noch einmal aufgestockt. Sobald es das Wetter im nächsten Frühjahr dann zulässt, soll Baubeginn sein.

Und so soll der fertige Skatepark dann aussehen: